Auch in diesem WiSe 2018/19 finden wieder an meherer Berliner Hochschulen die kritischen Orientierungswochen (KrOwos) statt, die ein Gegenangebot zu den offiziellen Orientierungsveranstaltungen der Hochschulen darstellen.

An mehereren Hochschulen sind die lokalen Asten unterstützend und auch organisatorisch mit in die KrOwos eingebunden. Mit einem breiten Angebot an Seminaren, Workshops, Rundgängen, Flohmärkten und Kneipenabenden bieten sie ein breites Angebot von Studierende für Studierende, sich abseits von Leistungsdruck und Lern-Dogma in dass Studium und die Stadt Berlin einzufinden.

Genauere Infos zum Programm finden sich auf den einzelnen Webseiten:

Auch die LAK beteiligt sich dieses Jahr am Programm und lädt ein zur Podiumsdiskussion:

Neubauen/ Besetzen/ Enteignen?

am 17.Oktober 2018, um 19h, im Raum 002/003 des Institut für Sozialwissenschaften an der HU Berlin (Universitätsstraße 3b, 10117 Berlin)